Ferienwohnung für 7 Personen (75 m²) in Borkow

Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburg / Schwerin, Borkow

Nr. 19263797
1 Schlafzimmer
75m2
Max. 7
Kamin oder Ofen
WLAN
Internetzugang
Gartennutzung
Eigenes Ruderboot
Allergikergerecht
Grillmöglichkeit
Nichtraucher
Familienfreundlich
Spielplatz
bestfewo Exklusiv-Schutz & Corona-Zusatzschutz
Die maßgeschneiderte Versicherung für Ihren Ferienhaus-Urlaub

Nur bei bestfewo
bestfewo und die HanseMerkur Reiseversicherung sorgen gemeinsam für einen optimalen Schutz VOR und WÄHREND Ihres Urlaubs - auch im COVID-19-Fall. Sichern Sie sich Ihren persönlichen Reise-Schutzengel direkt nach Abschluss Ihrer Buchung auf der bestfewo-Buchungsbestätigungsseite!

Die Kosten des bestfewo Exklusiv-Schutzes erfahren Sie bei einem gültigen Objektpreis (Reisedaten eingeben) - alle Mitreisenden in Ihrem Feriendomizil sind mitversichert!

Die Eigenschaften: Ferienwohnung, Borkow

Maximale Belegung 7 Erwachsene
AusstattungEisschrank-/Truhe, Wäschetrockner, WLAN, DVD-Player, Mikrowelle, Kühlschrank, Kamin, Heizung, Haartrockner, Backofen, TV, Waschmaschine, Internetzugang, Geschirrspülmaschine, Fahrräder vorhanden, Türöffner/Gegensprechanlage, Panoramablick, freistehend, Radio/Mp3, Erste-Hilfe-Set, Geschirrtücher inkl., Radio, Küchenzeile/-block, Abstellraum, Wasserkocher, Feuerlöscher, Schlafsofa, Einzelbett, Doppelbett, Kaffeemaschine, Toaster, Rauchmelder, Küche, Dusche, Internet, Lage/Etage: Erdgeschoss
AußenbereichBoot, Fahrradstellplatz, Parkplatz am Objekt, Grillplatz, Garten/Liegewiese, umfriedetes Gebäude/Grundstück, Gartenstühle-/liegen
Umgebungzentrale Lage, ruhige Lage, am Radweg, am Wanderweg
ServiceHaustiere nicht erlaubt
FreizeitGolfen, Angeln, Bootsverleih, Fahrradverleih, Entfernung Wanderweg/Radweg 0-100m
Geeignet fürFamilien, Nichtraucher, Allergiker, Senioren, Singles, Motorradfahren, Wandern, Radfahren
Urlaub mit KindKinderspielplatz, Kinderbett, Babybett, Kinderhochstuhl, Spielscheune, Spielsachen
Urlaub mit HandicapMenschen mit Behinderungen
SonstigesBauernhof-Urlaub, kurabgabefrei

Beschreibung: Wohnung Krakow am See

Beschreibung der Unterkunft

Gutshaus Borkow
Das um 1720 erbaute Herrenhaus bietet auf ca. 800m² Fläche, Urlaub in besonderer Atmosphäre. Die Kombination aus altem denkmalgeschützten Gutshaus und geräumigen, familienfreundlichen Ferienwohnungen (2-,3-,4-Personenzimmer) mit vielen Gemeinschaftsräumen (Bibliothek mit Billardtisch, Spielsaal mit Tischkicker und Tischtennis sowie Spielzeug und Fitnessgeräten).

Das Grundstück liegt am Fluss Mildenitz und ist 20.000m² groß, verfügt über Grillplatz mit Tischen und Bänken, Spielwiese und ruhigen Plätzen zum Sonnen und entspannen. Für Kinder ideal geeignet, da der Fluss flach und das Grundstück groß ist. Malen und Fotografieren, Kraniche, Adler beobachten oder angeln. Man kann alles Erdenkliche für einen entspannten und erholsamen Urlaub unternehmen.
Kanus und Fahrräder für entsprechende Touren sind vorhanden und können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Natürlich gibt es auch kostenlose Unterstellmöglichkeiten für Ihre Fahrräder.
Badestellen und Strand mit Liegewiese sind in der Nähe. Es gibt aber auch abgelegene romantische Badestellen an den zahlreichen Seen der Umgebung, Wander- und Radwege, Kulturdenkmäler (z.B. Kloster Dobbertin, Güstrow, Sternberg, Rostock).
Der Ort Borkow hat 520 Einwohner und liegt unmittelbar umgeben von Wald, Seen und Kulturlandschaft in der Mecklenburger Seenplatte. Er bietet viele Möglichkeiten zu Aktivitäten wie Schwimmen, Angeln, Kanu- und Radfahren sowie Wandern.
In aller Kürze sollten Sie folgendes über uns wissen: Unser Unternehmen steht seit 1997 für erholsame Urlaube in ruhiger natürlicher Umgebung und herausragender Atmosphäre.

Allgemeine Infos zu Borkow
Der Name Borkow stammt vom altslawischen borŭ für Kampf oder bor für Fichte ab. Der Ortsname bedeutet demnach so viel wie Ort des Kampfes oder Fichtenwald.
Typisch für Slawensiedlungen ist das "ow" im Ortsnamen (Kirchengründung und Kolonisation liefen parallel).

Somit liegt die Gründung des Ortes Borkow weit vor dem Jahr 1283 wie es irrtümlich in der Borkow-Festschrift der Feierlichkeiten zum 700jährigen Gründungsjubiläum (im Jahr 1983) erwähnt wurde.
Zumal der Ritter von Maltza(h)n bereits im Jahr 1248 Borkow, Below und Dennis (Kossaten Dörfer) als Eigentum überschrieben bekommen hat.
Der Turmhügel der sich auf unserem Grundstück befindet wurde erst Mitte des 15. Jahrhunderts angelegt. Er diente zum Schutz vor Angreifern und wilden Tieren. Der Turmhügel steht unter Denkmalschutz. Von unserem Grundstück aus kann man über eine kleine Brücke die "Turmhügel-Insel" erreichen.

Allgemeine Infos zum Gutshaus Borkow
Wir haben das stark renovierungsbedürftige Gutshaus 1996 erworben und umgehend mit den Umbauarbeiten begonnen.

Im Jahr 1997 haben wir unser Gutshaus erstmalig für unsere Gäste eröffnet.
Die geschichtliche Entwicklung von Borkow ist eng mit unserem Gutshaus verbunden.
Anders als in den meisten Gutshäusern in Mecklenburg-Vorpommern gab es nicht eine traditionelle Familie die das Gutshaus Borkow über mehrere Jahrhunderte besessen hat. Das Gutshaus hatte viele und ganz unterschiedliche Eigentümer.

Es gibt eine Legende über das alte - in der Kamlade gelegene - Gutshaus.
Dieses viel kleinere Gutshaus soll in dem kleinen See hinter dem Lehrerwohnhaus (Haus aus roten Backsteinen neben der kleinen Kirche) versunken sein. Weiter besagt die Legende, dass man das Haus bei gutem Wetter heute noch sehen kann. Wie bei allen Legenden kann dies nicht exakt bewiesen werden. Aber oftmals ist ein kleiner Funken Wahrheit dabei.

Das jetzige Gutshaus wurde in seinen Ursprüngen wohl um das Jahr 1608 - also noch vor dem 30-jährigen Krieg - gebaut.

Die Gutsanlage von Borkow wurde seinerzeit im Hufeisenstil angelegt.

Das Gutshaus stand in der Mitte und zu beiden Seiten befanden sich die Ställe. Man muss es sich wie ein kleines Dorf vorstellen. Unter anderem gab es eine Gärtnerei mit einem Gewächshaus. Dieses Gewächshaus wurde erst nach dem 2.Weltkrieg von einem Gärtner aus Dabel abgebaut.

Auch befand sich in der Gutsanlage noch eine Tischlerei. Diese existierte noch als wir das Anwesen 1996 gekauft haben. Bevor die baufällige Tischlerei abgerissen wurde, sind die noch vorhandenen Maschinen nach Kobrow ins dortige Museumsdorf gebracht worden. Dort können sie noch heute bewundert werden. Ein Steinhaufen mit kleinen Resten der Tischlerei dient heute noch als stiller Zeitzeuge.

Die Gutsanlage war von einer Mauer umgeben. Einzelne Teile waren noch bis zu Beginn des 21.Jahrhunderts sichtbar.

Im Rahmen einer Straßenbaumaßnahme im Jahr 2001 wurden die Reste der ursprünglichen Mauer leider zerstört. Somit ist nichts mehr von der altertümlichen Mauer erhalten geblieben. Die alte Kastanienallee wurde zu unserem Bedauern aus dem Denkmalschutzprogramm herausgenommen und viel im Anschluss daran auch den Straßenbaumaßnahmen zum Opfer.

Generell kann man sagen, dass das Gut Borkow über Jahrhunderte hinweg eine gute Einnahmequelle gewesen sein muss. Dies gestattete den Besitzern sicherlich, dass sie für ihre jeweilige Zeit angemessen leben konnten.

Alte Fundstücke aus dieser Zeit bestätigen diesen gehobenen Lebensstil. Die Familie Reichhoff (weitere Infos siehe Jahreszeitraum 1850 - 1928) war in Besitz von Geschirr der Firma Copeland & Spode das aus England importiert wurde. Auch konnten Teile von Markenporzellan aus Schlesien gefunden werden.

Zudem existierte aus dieser Zeit noch ein Jugendstilkachelofen. Dieser war gut versteckt und hatte all die Irrungen und Wirrungen des 20. Jahrhunderts (incl. der 2 Weltkriege und der Demontage durch die Russen) sehr gut überstanden. Wir haben diesen bei den Renovierungsarbeiten entdeckt.

AGBs / Stornobedingungen

Informationen zu Stornierungen / allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Gastgeber kann folgende Stornoentschädigung verlangen:

bis zum 45. Tag vor Anreise: 20%
bis zum 30. Tag vor Anreise: 35%
bis zum 14. Tag vor Anreise: 50%
bis zum 1. Tag vor Anreise: 80%

Danach gilt ein Grundsatz von 90%.

Zahlungsarten

Informationen zur Bezahlung

Zahlungsinformationen für diese Unterkunft erhalten Sie nach der Datumsauswahl.

Ihre Ferienunterkunft auf der Karte

19406 Borkow

Die Lage der Unterkunft muss nicht mit der Markierung der Karte übereinstimmen. Eine Haftung für die Aktualität der Kartendaten wird ausgeschlossen.

Verfügbarkeit
  • Anreise möglich
  • Abreise möglich
  • Frei, An-/Abreise möglich
  • Frei, kein An-/Abreisetag
  • Nicht verfügbar
Darum bei bestfewo buchen
Größte Plattform für Ferienwohnungen

bestfewo ist mit rund 125.000 direkt online buchbaren Unterkünften in Deutschland die größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Hochwertiges Angebot

Für das hochwertige Angebot und eine weitreichende Qualitätskontrolle sorgt die Kooperation mit Reiseexperten der regionalen und örtlichen Touristeninformationen.

Direkte Buchungsbestätigung

bestfewo bietet eine Echtzeit-Verfügbarkeitsabfrage und die direkte Online-Buchbarkeit der Unterkünfte.

Vertrauen von Anfang an

bestfewo ist enger Partner des Deutschen Tourismus Verbandes (DTV) und präsentiert als erster Anbieter die geprüften Unterkünfte.

Weitere Unterkünfte in der Nähe

Um die gewünschte Unterkunft zu buchen, wählen Sie auf der Unterkunfts-Seite Ihren Reisezeitraum im Kalender in der grünen Buchungsbox aus. Die Buchungsbox finden Sie rechten Spalte der jeweiligen Unterkunfts-Seite. Im Anschluss lässt sich über die Funktion Button "Preis/Verfügbarkeit prüfen" der tagesaktuellen Preis abfragen. Sodann teilen wir Ihnen mit, ob Ihre Wunschunterkunft frei und buchbar ist oder nicht.

Sollte ein gelistetes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung nicht buchbar sein, kann dies mehrere Gründe haben. So ist es z.B. möglich, dass die Unterkunft in dem gewünschten Zeitraum bereits anderweitig vermietet wurde, oder dass bei der Suche der für die entsprechende Unterkunft notwendige Mindestaufenthalt bzw. die Mindestbelegung nicht erfüllt wurde. In solchen Fällen wird empfohlen, den Zeitraum in Hinsicht auf die Verfügbarkeit anders zu wählen und/oder die Angaben zu Mindestaufenthalt bzw. Mindestbelegung in der Einzelansicht des Objektes zu beachten.

Die auf www.bestfewo.de gelisteten Ferienhäuser und Ferienwohnungen können bislang noch nicht reserviert werden

Je nach Anbieter sind verschiedene Zahlungsarten möglich: Per Überweisung, per Lastschrift oder per Kreditkarte. Eine diesbezügliche Beratung der Urlauber erfolgt je nach Einzelfall.

Je nach Anbieter muss bei der Buchung eines gelisteten Ferienhauses oder einer Ferienwohnung bei Aufenthaltsbeginn vor Ort beim jeweiligen Vermieter eine Kaution in bar hinterlegt werden. In der Regel beträgt die Kaution zwischen 50 und 200 Euro. Hinweise zur Kaution findet der Urlauber auch in der Einzelansicht der Unterkunft, die genaue Höhe der Kaution erfährt der Urlauber im Verlauf der Buchung.

Wenn ein Urlauber ein gelistetes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung gebucht hat, erhält er bei direkt/online buchbaren Unterkünften sofort eine Buchungsbestätigung per E-Mail von bestfewo bzw. dem jeweiligen Partner. Die Buchungsbestätigung enthält alle für den Urlauber wichtigen Kontaktdaten zum Vermieter wie auch die Details zum Aufenthalt.

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung kann nach der einmal erfolgten Buchung durch den Urlauber storniert werden. Je nach Anbieter und Zeitpunkt können jedoch u.U. in der Höhe unterschiedliche Stornogebühren anfallen.

Die mögliche Uhrzeit für die Anreise zu einem gebuchten Ferienhaus oder einer Ferienwohnung wird in der Buchungsbestätigung mitgeteilt, dort findet der Urlauber auch die mögliche Uhrzeit für die Abreise.

Den Ort und Zeitpunkt der Übergabe der Schlüssel für ein auf bzw. über www.bestfewo.de gebuchtes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung wird dem Urlauber in der Buchungsbestätigung, die er direkt nach der Buchung erhält, mitgeteilt. In der Regel erfolgt die Schlüsselübergabe durch den jeweiligen Vermieter der gebuchten Unterkunft bzw. durch eine von diesem dafür autorisierte Person.

Je nach Anbieter erfolgt die Rückgabe der Schlüssel für ein gebuchtes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung nach individueller Absprache mit dem jeweiligen Vermieter der gebuchten Unterkunft bzw. mit einer von diesem dafür autorisierten Person.

In der Regel erfolgt die Endreinigung eines gebuchten Ferienhauses oder einer Ferienwohnung durch den Vermieter. Die Kosten der Endreinigung sind meist im Endpreis für die jeweilige Unterkunft inbegriffen, wenn ihre Inanspruchnahme jedoch ausdrücklich optional und freigestellt ist, kann die durch den Vermieter zu erledigende Endreinigung dem Urlauber jedoch Zusatzkosten verursachen. Genaue Details zur Endreinigung findet der Urlauber in der Einzelansicht der jeweiligen Unterkunft und der Buchungsbestätigung.

In der Regel enthalten die in jedem Fall zu zahlenden Nebenkosten die Einzelposten Strom, Wasser, Gas und Heizung und sie gehören zum vom Vermieter angegebenen Mietpreis. Je nach Anbieter kann die Abrechnung aber nach einer Pauschale oder nach dem jeweiligen Verbrauch der Urlauber während ihres Aufenthaltes abgerechnet werden. Diesbezügliche Details erfahren Urlauber in der Einzelansicht des Objekts und in der Buchungsbestätigung.

Ihr Frage kann hier nicht beantwortet werden? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen gerne weiter!